Workshop

Zölle und Verbrauchsteuern

Die Auswirkungen des EU-Beihilferechts auf die steuerlichen Vergünstigungen im Energie- und Stromsteuerbereich

  1. Steuervergünstigungen als staatliche Beihilfen
  2. Transparenz- und Veröffentlichungspflichten für Unternehmen
  3. Folgen für Unternehmen in Schwierigkeiten und bei Rückforderungsansprüchen der EU
  4. Auswirkungen von Kumulierungsvorschriften und Verboten

Prof. Dr. Sabine Schröer-Schallenberg, Lengerich

web schallenberg

Studium der Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität in Bochum; Assistentin am Institut für Öffentliches Recht der Universität Bochum; 1986 Promotion; 1986 – 1987 Akademische Rätin an der Universität Osnabrück; seit 1987 Professorin am Fachbereich Finanzen der Fachhochschule des Bundes in Münster; Dozentin im Ergänzungsstudiengang Steuerwissenschaften an der Universität Osnabrück im Nebenamt; Dozentin beim Lehrgang „Fachberater/in für Zölle und Verbrauchsteuern“ des DWS-Instituts.